Talent, Sport- und Musikförderung


An der Schule Langnau können sport- und musiktalentierte Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse besonders gefördert werden.

Die Talentförderung ist ab 2022 im Volksschulgesetz sowie im kantonalen Sportförderungsgesetz verankert. Die Bildungs- und Kulturdirektion und die Sicherheitsdirektion mit dem Kompetenzzentrum Sport arbeiten in der Umsetzung eng zusammen.

 

Die Talentförderung soll gestärkt und der Zugang zu Schulen mit Talentförderung chancengerechter werden. Zudem werden die Zusammenarbeit in den Regionen verbessert und die administrativen Arbeiten mit dem neuen Anmeldetool vereinfacht.

Antrag als Berner Talent

Auf www.bernertalent.ch gelangen die Talente ab 01. Dezember 2021 zum Anmeldetool. Anmeldungen sind bis 15. Februar 2022 möglich.

Der Anmeldeprozess erfolgt so, dass sich die SuS selbständig anmelden und der Talentpartner anschliessend seine Talente bestätigt. Eine Fachkommission des Kantons wird über die bestätigten Anträge beschliessen.

Es müssen sich alle Talente (auch bisherige) anmelden, die eine oder mehrere der folgenden Leistungen beanspruchen möchten:

  • Status Berner Talent
  • Talent Card im musischen Bereich
  • Besuch eines schulischen Talentförderprogramms
  • Regelmässige und/oder umfangreiche Dispensationen
Koordinatorin Talent Schule Langnau

Sarah Ruesch: s.ruesch(ät)schule-langnau.ch

 

Talentförderprogramms Emmental-Oberaargau

Wir, die Schule Langnau, sind Teil des Talentförderprogramms der Region Emmental-Oberaargau mit den Schulen Langenthal Kreuzfeld, Volksschule Burgdorf und Hofmatt Huttwil: www.talent-oe.ch

 

Kantonale Informationen

Diese erhalten Sie auf der Webseite der Direktion für Bevölkerungsschutz, Sport & Militär.